JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Spielberichte von
3. Spieltag - TSV Wolfschlugen gegen JSG Neckar Kocher (23:23)
TSV Wolfschlugen : JSG Neckar Kocher (23:23) (11:10)
Nervenkitzel pur im Spiel der wJB1/Württembergliga in Wolfschlugen

Mit einem aus verschiedenen Gründen dezimierten Kader reisten die weiblichen B1 Mädels nach Wolfschlugen. Das Spiel wurde spannender als erwartet. Im Schlagabtauch fielen die Tore und das junge Wolfschlugener Team überraschte mit einem schnellen und variantenreichen Angriffsspiel. Wissentlich, dass die JSG-Mädels konditionell gut drauf sind, hoffte das Trainerteam trotz der dünnen Spielerdecke das schnelle Spiel der Heimmannschaft mit der Zeit zu unterbinden. Dem war aber nicht so. Auch die Auswechselbank der Wolfschlugener zeigte ein Temporeiches Spiel. So blieb es bis zum Ende des Matches offen, wer als Sieger aus dieser Begegnung herausgehen würde. Dennoch hinkten die JSG Mädels während des gesamten Spielverlaufs nach einem Ausgleichstreffer immer wieder ein bis zwei Tore hinterher. Erst zum Ende der zweiten Halbzeit konnte die erste Führung zum 22:21 durch einen bejubelten Konter, fantastisch gepasst von Torhüterin Janina Mann und souverän versenkt durch Natalie Mann, erzielt werden. In der 46. Minute erzielten die Wolfschlugener leider wieder den Ausgleich zum finalen Endstand von 22:22. Mit ein bisschen Glück hätte auch der letze Konter, Sekunden vor Schlusspfiff, den JSG Mädels einen Sieg beschert. Dem sollte wohl aber nicht so sein und so hatten sich beide Teams die Punkteteilung redlich verdient. Eine tolle Leistung der JSG Mädels die zu keinem Zeitpunkt Schwäche zeigte und sich durch einen Mannschaftlichen Zusammenhalt dieses Unentschieden erkämpfen konnte. Wir freuen uns bereits auf das Rückspiel gegen das starke Team aus Wolfschlugen.

Das nächste Spiel der wB1 in der Württembergliga findet am 08.10.17 um 15:10 Uhr in der Pichterichhalle statt. Unsere Mädels empfangen den TV Nellingen 2, welcher bisher ein unentschieden gegen Schwaikheim und einen 15:14 Sieg gegen Waiblingen erspielen konnten. Als derzeitiger Tabellenführer dürften die JSG Mädels in dieser Begegnung die Favoritenrolle übernehmen. [Natz]

Für die JSG spielten:
Janina Mann (TH), Celina Seiz (1), Svenja Mann (7), Jessica Straub, Laura Ingelfinger, Natalie Mann (3), Kim Döhler (3), Noemy Groß (2), Lea Schwersenz (7)
Mitgereist aber krankheitshalber nicht eingesetzt als lautstarke Verstärkung auf der Bank: Marie Kazmeier, Julia Ketel

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.