JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Teamübersicht für: mJugend_D1
Co-Trainer Dirk Bönisch
Liga: Bezirksliga - 2017/2018
Links: Tabelle beim HVW
Spielberichte

Trainingszeiten:
- Dienstags um 17:15 Uhr - Pichterichhalle, Necka...
- Donnerstags um 17:15 Uhr - Ballei, Neckarsulm
Dieses Team wurde 10019mal angesehen


Informationen:
Die männliche D1-Jugend setzt sich je zur Hälfte aus dem jüngeren und älteren Jahrgang zusammen. Hauptziel in der Vorbereitung mit zwei Turnieren war es, hieraus ein schlagkräftiges Team zu formen. Mit zwei vierten Plätzen in den hochkarätig besetzten Turnieren und einem Vorbereitungsturnier im Badischen gegen die D-Jugend des Bundesligist Rhein-Neckar-Löwen konnte man sich achtbar aus der Affäre ziehen. In der Sommerrunde belegte man nach Weinsberg einen 2. Platz und konnte somit das angestrebte Ziel Bezirksliga erreichen. In der kommenden Hallenrunde wäre ein Platz unter den ersten Drei das angestrebte Ziel.


Letzter Spielbericht
4. Spieltag - JSG Neckar Kocher gegen SG Schozach Bottwartal (30:21)
JSG Neckar Kocher : SG Schozach Bottwartal (30:21) (14:11)
8:0 Punkte nach 4 Spieltagen

Auch nach dem 4. Spieltag bleibt unsere mD1 weiterhin ungeschlagen und ohne Punktverlust. Gegen die SG Schozach-Bottwartal konnten die JSG’ler nach 2x 20min erneut einen in Summe nicht gefährdeten Sieg verbuchen. Durch das 30:21 konnte die Tabellenführung erneut von Weinsberg zurückerobert werden. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen zeigte die Abwehr einige Lücken, welche in den kommenden Trainingseinheiten durch gezieltes Abwehrtraining geschlossen werden müssen. Positiv zeigte sich das Angriffsspiel. Hier zählen für die beiden Trainer nicht nur die Tore, sondern auch die gezeigten Anspiele an den Kreis oder den besser positionierten Mitspieler.



Letzte News von mJugend_D1
mD1 on Ice


Die diesjährige Weihnachtsfeier der männlichen D-Jugend 1 führte uns in die Kolbenschmidt-Arena zum Schlittschuhlaufen. Nach drei spaßigen Stunden auf dem Eis stärkten wir uns noch ausgiebig im ansässigen Bistro. Besonderen Dank geht an Jürgen Nachbar, der durch seine Freundschaft zu den Falken uns einen tollen Tag beschert hat. Noch eine Woche mit Schweiß und Anstrengung in der Halle damit wir das letzte Spiel im Jahr am Sonntag gegen AbsUbaScho für uns entscheiden können. Anschließend stellen wir die Handballschuhe bis Januar in den Schrank.



Wir wünschen allen Handballern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Eure Männliche D-Jugend 1