JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Teamübersicht für: mJugend_C1
Trainer Christian Forelle
Co-Trainer Irina Streit
Liga: Verbandsklasse - 2016/...
Kontakt: 07136 83033846 0174 7484369
Links: Tabelle beim HVW
Spielberichte

Trainingszeiten:
- Montags um 18:45 Uhr - Ballei, Neckarsulm
- Mittwochs um 18:45 Uhr - Ballei, Neckarsulm
Dieses Team wurde 10835mal angesehen


Informationen:
Die männliche C-Jugend stellt sich in der kommenden Spielrunde eine Interessante Aufgabe. Mit dem Aufstieg in die Verbandsklassen treffen die Jungs um das Trainergespann Forelle & Streit auf die stärksten Mannschaften aus Württemberg. Eine spannende Aufgabe, dies das Team voller Freude annimmt. Als letztjähriger Bezirksmeister wollten die Jungs unbedingt den Aufstieg schaffen. Souverän setzen wir uns gegen die Rivalen aus dem Bezirksentscheid durch und durften somit auch die erste Qualifikationsrunde ausrichten. Leider erwischten wir einen schwarzen Tag und mussten knappe, aber jedoch verdiente Niederlagen vor heimischen Publikum gegen SG Ober-/Unterhausen, SV Salamander Kornwestheim 1894 und JSG Deizisau-Denkendorf hinnehmen. Jetzt hieß es erneut alle Kräfte mobilisieren und in der 2.Runde Vollgas zugeben. Diese Qualifikation hätte fast nicht weiter entfernt sein können. Die männliche C-Jugend musste bis nach Wangen reisen, um eines der letzten Tickets zum Aufstieg zu sichern. Die Eltern und das Team entschieden die lange Reise einen Tag früher anzutreten und lieber eine Nacht am Bodensee zu verbringen. Diese Maßnahme zeigte Wirkung und die Jungs waren jedes Spiel hell wach und kämpften sich als zweiter in der Gruppe gegen die Teams aus HSG Albstadt, MTG Wangen und JSG Echaz-Erms durch. Die Freude war riesig, als der Aufstieg perfekt war. Das spielen in der Verbandsklasse, gibt dem Team nochmal die Möglichkeit sich schneller zu entwickeln. Jeder Gegner muss mit allen handballerischen Fähigkeiten, Leidenschaft und Kampf bespielt werden. Diese Erfahrung wird den Jungs in Ihrer Entwicklung einen Schub geben. Ziel sollte es sein so viele Siege wie möglich in der Landesliga einzufahren. Jedoch zeigte schon die Qualifikation, dass jeder jeden schlagen kann, und somit könnte man mit etwas Glück an der Oberliga schnuppern. Quo vadis männliche C-Jugend 1?


Letzter Spielbericht
1. Spieltag - SG Ober-/Unterhausen gegen JSG Neckar Kocher (33:25)
SG Ober-/Unterhausen : JSG Neckar Kocher (33:25) (14:9)
Nach 20 Minuten den Faden verloren


Am ersten Spieltag der Landesligasaison gastierte die JSG Neckar-Kocher in der schwäbischen Alb bei der SG Ober-/Unterhausen. Schon in der Qualifikation mussten wir uns den Gastgebern um ihren stark spielenden Spieler Tim Freihöfer geschlagen geben, so leider auch dieses mal.
Durch die angespannte Personalsituation in der C-Jugend halfen am Wochenende zahlreiche D-Jugendspieler aus. Alle haben Ihren Job super gemacht.

DANKE an euch und eure Eltern für den Einsatz!


Die JSG konnte 20 Minuten das Spiel auf Augenhöhe halten. Immer wieder setzen wir Akzente und zeitweise erspielten wir uns auch die Führung (5:6). Nach 20 Minuten beim Stand von 9:9 riss der Faden ab und wir mussten 5 Minuten einige unnötige Tempogegenstöße hinnehmen, sodass wir beim Halbzeitstand von 14:9 in die Kabine gingen mussten.
Nach der Halbzeit kamen wir nicht in Fahrt und warfen unkonzentriert die Bälle weg, die uns durch das schnelle Umschaltspiel der Gastgeber zum Verhängnis wurde. Letztendlich konnten wir noch etwas Ergebniskorrektur betreiben und mussten leider mit einer 33:25 Niederlage die Heimreise antreten. Am kommenden Sonntag empfangen wir vor heimischen Publikum den TV Spaichingen.

Es spielte für die JSG:
Nico (TW); Devin (TW); Lukas; Gerald (1); Niklas H. (7); Diego (4); David (2); Finn; Niklas M. (5); Niklas D.; Simon (5); Mika (1)